Kunstseminare 2019/20 und individuelle Begleitung künstlerischer Entwicklung

Kunstseminare APAKT Hamburg

Verflechtungen  –
Malerei in experimentellen Arbeitsprozessen

09./10. November 2019  Dozent Thomas Stordel

Wie entsteht ein Bild? Wo beginne ich mit meinem kreativen Prozess und wie kann ich ihn in Gang halten? Wie öffne ich meine bisherige künstlerische Erfahrung für neue Wege?

Verschachtelt!

15./16. Februar 2020  Dozent Johannes Asmus

An diesem Kunst-Wochenende geht es um das Verwahren, Wegpacken und Ordnen verschiedener Inhalte, die dabei zum Geheimnis oder offen-gelegt werden.

Alice Neel und der gesellschaftspolitsch kritische Blick - Malen von Groß-Portraits am Modell
14. / 15. März. 2020  Dozentin Edith Ghetta


Kosten:
  120 € / 90 € Ausbildungsteilnehmer der APAKT-Hamburg und Ehemalige
Zeiten:   Samstag 10h -13h + 15h -18h, Sonntag 10h -13h

Anmeldung: 040-22 10 52 oder  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
                   weitere Informationen im Sekretariat

Projekt zur eigenen Künstlerischen Entwicklung

Kunstaffaire

Die Kunstaffaire ist ein Projekt, für alle, die sich auf das Abenteuer eines künstlerischen Prozesses einlassen wollen und auf der Suche nach Unterstützung und Begleitung für ihre künstlerisches Schaffen sind.

In diesem Projekt gehen Sie eine Affaire mit einem künstlerischen Vorbild ein. Die Arbeiten der gewählte Künstlerin oder des Künstler wird als Reibungsfläche genutzt, über die Ähnliches und Neues entstehen kann.

Mal geht es um die Sujets, mal um den Farbauftrag oder die Suche danach, was Sie fasziniert. Fotografie, Malerei, Skulptur, Performance oder Installation, alle Arbeitsweisen sind möglich. Ziel ist der eigene künstlerische Prozess.

Das künstlerische Selbststudium findet zuhause statt und wird ergänzt durch regelmäßige Treffen in der Gruppe mit einer Dozentin, einem Dozenten, um sich über den Stand der eigenen Arbeiten auszutauschen und den Blick zu erweitern. Die Treffen finden in der APAKT-Hamburg statt.

Termine und weitere Informationen erhalten Sie bei der APAKT-Hamburg.