Kunsttherapeutische Selbsterfahrung in der Gruppe

APAKT Hamburg Gruppenvertrag

Dieses Jahr Selbsterfahrung in der Gruppe mit 120 Unterrichtseinheiten an acht Wochenenden ist im Ausbildungsgang zur Kunsttherapie das Vorbereitungsjahr. Ausbildungsunabhängig kann man ein Jahr Selbsterfahrung in der Gruppe als wertvolle Erfahrung für die Arbeit  mit Gruppen nutzen. Die Fähigkeit der Introspektion, der Empathie, der kritischen Selbstreflexion und der kommunikativen Kompetenz im Konfliktfall wird dadurch gefördert.
Die Basis einer therapeutischen Kompetenz ist eine solide Selbsterfahrung. Therapeuten arbeiten häufig mit schweren Störungsbildern. Eine Selbsterfahrungsgruppe ist ein gutes Experimentierfeld, um Eigenes und Fremdes besser wahrzunehmen. Kunsttherapeutische Übungen in der Gruppen erweitern oder vertiefen den Selbsterfahrungsprozess. Sie bekommen eine Vorstellung, was dieses Medium im Gruppengeschehen vermag. Beginn September 2019